Vanilla Protein Muffins

Zutaten:

1 VOLLEI

1 EIKLAR

70-80ml MILCH
120g Quark
50g Dinkelmehl
30g PROTEINPULVER
20g VANILLE PUDDINGPULVER
Honig oder Agavendicksaft
Etwas VANILLEPULVER
1/2 TL BACKPULVER
KOKOSÖL

Zubereitung:

Den Ofen auf 180-190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und 8-10 Muffin Förmchen mit ein wenig Kokosöl auspinseln. Bei Silikonformen ist das wahrscheinlich nicht notwendig, bei solchen aus Papier jedoch schon.

Für das Rezept ist kein Mixer notwendig, der Teig lässt sich problemlos händisch mit einem Kochlöffel zubereiten.

Zuerst alle flüssigen Zutaten, also Vollei, Eiklar, Milch und Topfen verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Anschließend Mehl, Proteinpulver und Vanille Puddingpulver unterrühren. Das Mischverhältnis dieser drei Zutaten ist variabel, nur sollten es insgesamt 100g sein. Je nach Geschmack kann die Masse mit Vanillepulver, aber auch einfach mit Honig, Agavendicksaft oder einem anderen Süßungsmittel verfeinert und gesüßt werden. Mit dem Backpulver eher sparsam umgehen, ein halber Teelöffel davon reicht vollkommen aus.

Die Förmchen nur etwas mehr als zur Hälfte mit der Muffin-Masse befüllen und für 20 bis 25 Minuten backen, bis die Oberfläche sich leicht goldbraun färbt.