FAQs


Sind unsere Produkte "Made in Germany"?

Wir beziehen nicht nur alle Rohstoffe so regional wie möglich, sondern lassen diese auch in Deutschland abfüllen.

Welches Lab wird zur Herstellung des Whey Protein benutzt?

Bei uns wird ausschließlich mikrobiologisches Lab zur Herstellung von Molkeprodukte verwendet.

Woher kommen unsere Rohstoffe?

Unsere Milch für das Whey Protein stammt aus Deutschland. Wir versuchen unsere Zutaten immer so regional wie möglich zu beziehen. Alle Herkunftsorte der restlichen Rohstoffe wie Kakaopulver etc. sind auf der Rückseite der Verpackung und auf unseren Produktseiten zu sehen.

Biologische Wertigkeit?

Die biologische Wertigkeit von Whey Protein liegt bei 104. 

Schwierigkeiten mit der Wasserlöslichkeit?

Wir verzichten auf jegliche Zusatzstoffe. Das gilt natürlich auch für hochgradig verarbeitete Sojalecithine zur Verbesserung der Wasserlöslichkeit. Aus diesem Grund sollten unsere Produkte mit einem Mixer oder Shaker vermengt werden.

Mischverhältnis beim Vegan Protein?

Wir verwenden 60% Reisprotein und 40% Erbsenprotein zur Erstellung eines idealen Aminosäurenprofils.

Benötigt man Proteinpulver überhaupt?

Nein, man kann natürlich seinen Proteinbedarf auch über die Ernährung decken, jedoch ist es deutlich schneller und einfacher mit Proteinpulver. Zudem bezahlt man für ein gleichwertig hochqualitatives Protein pro Gramm auch mehr. Bei unserem Bio Whey Protein zahlt man 1,50€ auf 30g Protein gerechnet. Zum Vergleich: Bei einem Bio Rindsteak bezahlt man 4,50 € auf 30g Protein gerechnet.

Stehen die Kühe über das ganze Jahr auf der Weide?

Da "Weidehaltung" kein geschützter Begriff ist, werben wir nicht mit dieser irreführenden Bezeichnung. Eine Kuh, die nur wenige Tage auf der Weide steht, kann schon als Weidekuh bezeichnet werden. Unsere Produkte unterliegen der strengen EG-Öko-Verordnung, nach der Weidegang oder mindestens Auslauf im Laufhof verpflichtend sind. Das verwendete Öko-Futter muss möglichst aus dem eigenen Betrieb kommen und der größte Teil des Futterbedarfes wird durch das Grundfutter (Gras, Heu, Silage) abgedeckt. Im Sommer wird überwiegen Frischgras von der Weide gefressen, im Winter kommt Heu und Silage bei geringem Kraftfutteranteil zum Einsatz.

Existiert eine Auflistung der enthaltenen Aminosäuren?

Auf unseren Produktseiten und Rückseiten der Verpackung ist eine Auflistung aller enthaltenen Aminosäuren abgebildet.

Wird das Whey Protein aus roher oder pasteurisierter Milch hergestellt?

Rohmilch ist unbehandelte Milch von Nutztieren. In der Europäischen Union darf als „Rohmilch“ bezeichnetes Gemelk weder über 40 °C erhitzt noch einer Behandlung mit ähnlicher Wirkung unterzogen worden sein. Verboten ist auch die Mikrofiltrierung. Da die Milch für die Proteingewinnung ultrafiltriert werden muss, ist die Verwendung von Rohmilch als Proteinquelle technisch nicht möglich. Rohmilch ist zudem nur ab Hof erhältlich und muss innerhalb von 96 Stunden verbraucht werden.

Ist unser Proteinpulver denaturiert?

Unser Bio Whey Protein wird im kalten Zustand ultrafiltriert und anschließend schonend sprühgetrocknet, damit eine Denaturierung verhindert wird.

Sind eure Produkte gluten- und sojafrei?

Unsere Produkte werden mit gluten- und sojafreien Zutaten hergestellt. Trotzdem können diese geringe Spuren enthalten, da sie in einer Umgebung abgefüllt wird, in der auch gluten- und sojahaltige Produkte verarbeitet werden.

Vegetarisch/Vegan geeignet?

Unser Whey Protein besteht aus Molke und ist vegetarisch. Unser Vegan Protein ist wie der Name schon sagt, vegan.

Lactoseintoleranz?

Unser Bio Whey Protein enhält ungefähr 1g Lactose auf eine Portion von 30g.